Allgemein, gegessen, gelesen

ich bin es… deine inspiration…

19. Oktober 2014

dann und wann falte ich noch immer bĂŒcher 😉 
und die ornamente werden immer ĂŒppiger im beiwerk. 
bin wohl noch im ibizamodus…
























































































herbstlich leckeres…







































die pfanne erhitzen und 350g gehacktes und eine rote gewĂŒrfelte zwiebel anbraten. mit 1 dose kokosmilch auffĂŒllen und den in stĂŒcke zerteilten hokkaido dazugeben und schmoren lassen. etwas spĂ€ter den in ringe geschnittenen lauch ebenfalls in den topf geben und alles bisfest köcheln lassen. mit salz, frisch gemahlenem pfeffer und viiiiel garam marsala wĂŒrzen.
schmeckt köstlich!





letzten montagmorgen staunte ich nicht schlecht, als der paketbote klingelte und mir ein pĂ€ckchen von westwing ĂŒberreichte???

ich bin es… deine inspiration…


tausend kleine ideen schießen in deinen kopf.
sie ist es, die alles vereint, dir alles zeigt, ohne dich zu fragen, ob du willst oder nicht:
das kleine, das große,
das offensichtliche, das geheime,
die schönheit,
ecken und kanten,
licht und dunkelheit,
das harte, das weiche,
das klare,
das alte und das neue.
ich bin es!
deine inspiration.






eine sooooooo schöne ĂŒberraschung! danke westwing 😉
und das war im paket…









































leckerer tee, eine wunderbare duftkerze, eine handcreme, ein schönes ideenheftchen mit stift… uuuuuuuuund


das große buch der wohnstile
von delia fischer westwing
erschienen im callwey verlag



liebe- und wundervoll gestaltet in edlem halbleinen prÀsentiert sich ein sehr inspirierender wohnratgeber

“im buch gehe ich auf alle wichtigen interior-stile ein und möchte die leserinnen inspirieren, den eigenen stil zu finden oder ihn weiterzuentwickeln” 

delia fischer, westwing-grĂŒnderin 



vorgestellt und beschrieben werden 8 der wichtigsten einrichtungsstile


boho
puristisch
country
glamour
girly
klassisch
scandi
exzentrisch



zu jedem style gibt es ein moodboard, 1 doppelseite „must have“, 1 doppelseite dekoideen und einen entsprechenden hausbesuch… gezeigt werden real existierenden wohnungen und hĂ€user von freunden und bekannten, die sich mit den unterschiedlichen wohnstilen identifizieren. 
auch delia fischer offenbart wie sie lebt… â€žich sehe durch meine arbeit bei westwing jeden tag zu viele schöne sachen, um mich fĂŒr einen stil entscheiden zu können. also mixe ich meinen look zusammen“










































das große buch der wohnstile vereint stilkunde, inspiration und ratgeber in einem. 
„wenn irgendetwas so teuer ist, dass es ein drama wĂ€re, wenn es kaputt ginge – nicht kaufen! das macht sie nur unentspannt und damit ungemĂŒtlich.“ delia fischer


auf ibiza hatte ich mir ein paar zweige rosa pfeffer gepflĂŒckt und mitgenommen… 
mit dieser hĂŒbschen erinnerung verabschiede ich mich heute von euch und sage wie immer DANKE fĂŒr euren besuch und eure lieben worte 😉






















































xoxo amy

Das könnte dir auch gefallen

23 Kommentare

  • Antworten Sophie Kunterbunt 19. Oktober 2014 at 7:56

    HĂŒbscher Post, gefĂ€llt mir gut. War sehr interessant zu lesen!

    Alles Liebe
    Sophie

  • Antworten House No.12 19. Oktober 2014 at 8:06

    Liebe Amy,
    bin auch immer noch am Buchfalten – es hat doch eine gewisse Suchtwirkung (im aktuellen Post bei uns gibt es gerade ein DIY fĂŒr hĂ€ngende Ornamente, allerdings ein bisschen anders…)von mir aus kannst du gerne noch ein bisschen im Ibiza-Modus bleiben – die Verzierungen am Buchkegel sehen super aus.
    Dein Rezept klingt mal wieder sehr lecker – tolle Fotos!
    Und das Buch – "schwĂ€rm" da wĂŒrde ich gerne ein bisschen drin stöbern.

    WĂŒnsche dir noch einen schönen Sonntag
    liebe GrĂŒĂŸe
    Petra

  • Antworten Meine Dinge Franka 19. Oktober 2014 at 8:29

    Was fĂŒr eine wunderbare Mischung wieder mal!!!

    Sonntagsgruß!
    ♄ Franka

  • Antworten Maxie von Maxiemales 19. Oktober 2014 at 8:44

    Hallo Inspiration, danke fĂŒr dich 🙂
    Schön zum Lesen und zum Stauen. Das Buch klingt wirklich sehr vielversprechend! Deine wöchentlichen Buchvorstellungen sind immer wieder ein schöne Sonntagsbereicherung liebe Amy. Genieße deinen Tag!!! GLG Maxie

  • Antworten Tante Mali 19. Oktober 2014 at 9:20

    Liebe Amy,
    wundervoll!! Und ja, ich falte auch immer noch!!!
    Hab eine superfeine Woche
    Elisabeth

  • Antworten Lias Home 19. Oktober 2014 at 9:42

    Liebe Amy,
    deine Buchvorstellung heute finde ich klasse!
    solche BĂŒcher finde ich immer sehr interessant!
    Einen schönen Sonntag
    wĂŒnscht dir
    Lia

  • Antworten WOHNPOTPOURRI 19. Oktober 2014 at 12:24

    Hey amy,
    wie immer ist fĂŒr jeden etwas dabei in deinem Post. Wie machst du das nur? Hat dein tag mehr als 24 Stunden?
    lieben Gruß
    Sabine

  • Antworten Nica Sotiropoulos 19. Oktober 2014 at 16:15

    Hallo liebe Amy. Also deine BĂŒcherornamente gefallen mir wirklich sehr gut! Ich finde sie so ĂŒppig noch schöner. Und die KĂŒrbispfanne hört scih auch super an! Muss ich auch mal ausprobieren 🙂 Das Buch tönt interessant, das muss ich mir merken 🙂
    Hab einen schönen Restsonntag. Herzliche GrĂŒsse Nica

  • Antworten Petra Schaal 19. Oktober 2014 at 17:39

    Hallo Amy,

    schöne Sachen hast Du da bekommen, das Buch sieht sich ziemlich interessant an. Aber das große Resume aus dem heutigen Lesen Deines Blogs ist:
    ICH HAB HUNGER!!!!
    Das Rezept zum KĂŒrbistopf hört sich soooo…. lecker an. Den gibt es auf jeden Fall die kommende Woche bei uns. Danke dafĂŒr – Alles Liebe Petra

  • Antworten Anette Ulbricht 19. Oktober 2014 at 20:57

    Eine wirklich nette Buchvorstellung. GefÀllt mir gut.
    Viele GrĂŒĂŸe,
    Anette

  • Antworten Astrid Ka 19. Oktober 2014 at 21:32

    Wieder sehr inspirierend, liebe Amy! Und das Kissen, das habe ich mir verkniffen…
    LG
    Astrid

  • Antworten Smilla G. 20. Oktober 2014 at 4:52

    Ui, das erinnert mich wieder einmal schmerzhaft daran, dass meine Papierdekoteilchen aus alten Buchseiten immer noch auf der To-Do-Liste versauern. Dein Ornament ist wunderschön!!!
    Danke auch fĂŒr die schöne Buchvorstellung, ich wusste gar nicht, dass Westwing auch BĂŒcher vertreibt…so ein ÜberraschungspĂ€ckchen wĂŒrd ich auch gern mal bekommen 😉
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Smilla

  • Antworten designbygutschi 20. Oktober 2014 at 17:59

    Hallo liebe Amy …
    ein Wohnbuch … genaud das richtige fĂŒr dich …
    Freue mich immer ĂŒber deine Wohnbuch und Kochbuch Vorstellungen …

    Mein Tag mĂŒsste im Moment 46 Stunden haben … dann wĂŒrde ich vielleicht wieder etwas kreatives schaffen … doch es sind bessere Zeiten in sicht …

    Herzliche GrĂŒĂŸe
    Jutta

  • Antworten Tausendschön und Rosenrot 20. Oktober 2014 at 20:01

    Liebe Amy,
    das war ein wunderbarer Post, von vorn bis hinten inspirierend! Wie faltest Du denn die BĂŒcher, das sieht toll aus!
    Ganz liebe GrĂŒĂŸe,
    Karin

  • Antworten Urban white 20. Oktober 2014 at 20:30

    Liebe Amy, ich fang mal hinten an: so wunderhĂŒbsch sieht rosa Pfeffer aus? …auch noch kurz vor Tagesende eine BildungslĂŒcke geschlossen ;)) Ahhh und solche BĂŒcher sind gefĂ€hrlich…hohes Suchtpotential! …und immer wieder schön deine Buchfaltungen 😉
    liebe GrĂŒĂŸe
    Kathrin

  • Antworten La Casa blanca 21. Oktober 2014 at 7:02

    Liebe Amy,
    ein wunderschöner Post ♡♡♡ Ich liebe KĂŒrbis und momentan verkoche ich ihn einmal wöchentlich. Da kommt mir dein Rezept gerade gelegen um fĂŒr Abwechslung zu sorgen.

    Das letzte Foto vom rosa Pfeffer ist wie fĂŒr eine Postkarte gemacht. Wunderschön ♡♡♡

    Herzliche GrĂŒĂŸe

    Nicole

  • Antworten Anonym 21. Oktober 2014 at 8:51

    BĂŒcher-Ornamente basteln steht noch auf meiner Liste. Will ich unbedingt mal probieren, obwohl basteln und ich, da treffen Welten aufeinander. Aber wenn es jetzt herbstlich muggelig wird in der Bude, dann probier ich das mal.

    Öhm jaaaa also KĂŒrbis und ich, wir sind noch in der Kennenlern-Phase. Aber toll aussehen tut es ja 😉

  • Antworten einfallsReich amy k. 21. Oktober 2014 at 13:47

    @smilla
    liebe smilla,
    nein, westwing vertreibt keine bĂŒcher.
    das buch hat der callwey verlag herausgegeben, die autorin ist die westwing grĂŒnderin.
    beste grĂŒĂŸe an dich 😉
    amy

  • Antworten Ullis Welt 21. Oktober 2014 at 17:11

    Hey liebe Amy!
    Heute leider nur ganz kurz!
    Ich wollte dir nur eben ein liebes Hallo dalassen und dir fĂŒr deine GenesungswĂŒnsche danken!
    Ich lass auch ganz viele liebe GrĂŒĂŸe da und bis bald….
    Ulli

  • Antworten Tonkabohne Sabine 21. Oktober 2014 at 18:29

    Liebe Amy,
    Ein wunderbares Rezept, ein richtiger Seelenschmeichler Dein KĂŒrbistopf 🙂
    Besonders angetan bin ich von dem rosa Pfeffer…
    Das Buch besitzt eine Freundin von mir, es ist total super!
    Das Ornament ist Dir gut gelungen.
    Herzliche GrĂŒĂŸe,
    Sabine

  • Antworten Savonnerie 1. Dezember 2014 at 18:10

    Hallo liebe Amy,
    erst einmal herzlichen GlĂŒckwunsch zum Geburtstag.
    Ich lese hier schon eine Weile mit, bin aber nicht die große Schreiberin. Aber deine Ideen und Buch-/RezeptvorschlĂ€ge sind immer wieder eine Inspiration. So eine Buchkugel habe ich vor einer Weile auch mal gemacht. Aber deine mit dem Gewuschel obendrauf ist noch viel schöner. WĂŒrdest du mir verraten wie man diese rosarote "BlĂŒte" macht? Ich wĂŒrde mich sehr freuen von dir zu hören,
    ich warte sowieso immer gespannt auf den nÀchsten Post,
    liebe GrĂŒĂŸe
    Susanne

  • Antworten einfallsReich amy k. 4. Dezember 2014 at 21:52

    liebe susanne,
    danke fĂŒr deine zeilen 😉
    das gewuschel 😉 ist eine stoffrose, die ich nicht selbst gemacht habe.
    tut mir leid, dass ich dir da nicht weiter helfen konnte!
    herzlichst amy

  • Antworten Savonnerie 5. Dezember 2014 at 16:09

    Liebe Amy,
    trotzdem vielen Dank :)))
    Dann versuche ich mir selbst ein "Gewuschel" zu basteln und freue mich auf deinen nÀchsten Post. GLG
    Susanne

  • Hinterlasse einen Kommentar