Allgemein, gemacht

diy:der wahrscheinlich schnellstgemachte betthimmel der welt & mmh:mangosmoothie mit frischen kurkuma …

20. Juli 2014

nach dem wahrscheinlich schnellstgemachten plaid der welt, nun der wahrscheinlich schnellstgemachte betthimmel der welt … 😉






















































was ihr dafĂŒr braucht: einen großen stabilen ring (meiner ist aus rostigem eisen, auf dem sperrmĂŒll gefunden) eine runde decke und vom material her, feine stoffschals (meine sind ursprĂŒnglich mal von ikea, zwei stĂŒck fĂŒr 4,99).





die decke habe ich mit dickem festen baumwollgarn in regelmĂ€ĂŸigen abstĂ€nden, am ring fixiert. dann die stoffschals an den ring geknotet.
noch ein weißes tuch mit borte und bommeln drumrum gefriemelt und aufgehĂ€ngt (fĂŒr die aufhĂ€ngung durch die mitte der decke mit der nadel drei feste baumwollschnĂŒre in gewĂŒnschter lĂ€nge ziehen und einen knoten machen).
eventuell werde ich ihn noch mit einem kranz aus stoffblĂŒten aufpimpen, mal sehen …






nun zum heutigen buch fĂŒr euch:
augenschmaus sehen.kochen.essen von katie shelly
erschienen im edel verlag
das etwas andere kochbuch … 😉
























































eine wirklich originelle idee! 
kein text, sondern bunt illustrierte rezepte, die bild fĂŒr bild erklĂ€ren, was in den topf muss, wie viel und wie lange.
der erste und (fast) einzige satz im buch 😉
„alles, was du brauchst, um richtig gut zu kochen, findest du hier.“
fĂŒr unser gehirn (zumindest fĂŒr mein kleines ;-)) eine interessante herausforderung sich mal nur von bildern leiten zu lassen.
inhaltlich ist das buch in folgende kategorien gegliedert
– grundtechniken


– frĂŒhstĂŒck
– suppen & eintöpfe
– deftige speisen
– beilagen & salate
– schnelle snacks
– soßen & dips
– getrĂ€nke
– nachtisch

jeweils unter den rezepten, als laufleiste, befindet sich ganz praktisch, die dazugehörige einkaufsliste …
die vegetarischen rezepte sind einfach und schnell gemacht, konnten mich persönlich aber nicht wirklich inspirieren. 







auch wenn ich nicht zu 100% begeistert bin von den rezepten und den illustrationen, finde ich, dass das kochbuch ein außergewöhnlich kreativer hingucker ist!


im buch gibt es auch ein leckeres smoothierezept, leider hatte ich grad nichts von den zutaten im haus, aber smoothieinspiriert hab ich mir einen anderen leckeren smoothie gemacht:
mangosmoothie mit frischem kurkuma
























































frischer kurkuma ist meine neueste entdeckung. er gibt dem smoothie eine leicht herbbittere schĂ€rfe. ich finde es seeeehr lecker! (ihr mĂŒsst ihn am besten mit gummihandschuhen schnippeln, ich hatte drei tage lang tief gelb verfĂ€rbte fingernĂ€gel!)
in den mixer also etwas kurkuma, viel reife mango, etwas zitronensaft und fĂŒr noch mehr sĂŒĂŸe etwas banane – pĂŒrieren – fertig!
ebenfalls sehr lecker (zumindest fĂŒr die, die wie ich limoncello lieben) eine neu entdeckte teemischung von tafelgut: limoncello spritzer tea
























































6 el fruchtmischung werden mit 1l kochendem wasser aufgebrĂŒht, 15 minuten ziehen gelassen, kalt gestellt, um ihn dann 1:1 mit prosecco aufzugießen… ick sach nur:mmh!


zum abschluss wie immer, ein kleiner blumengruß an euch zum dank fĂŒr euren besuch und euren lieben worte 😉
seid fĂŒr heute herzlichst gegrĂŒĂŸt & mit besten wĂŒnschen bedacht …


























































xoxo amy

Das könnte dir auch gefallen

29 Kommentare

  • Antworten (h)ausblick-(m)einblick 20. Juli 2014 at 6:59

    Liebe Amy!

    Der Betthimmel ist richtig schön, mit den Bommeln daran und der Spitze!
    Da wĂŒrde ich zu gerne unseren hier aufpeppen.
    Nur, wer hĂ€kelt mir denn jetzt schnell mal eine runde Decke…?! 🙂
    Der Smoothie klingt lecker, und hĂ€tte ich sogar alle Zutaten da! Inklusive frischen Kurkuma, ĂŒber den ich mich auch sehr freue.

    Einen schönen Sonntag wĂŒnsche ich Dir!

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Trix

  • Antworten Smilla G. 20. Juli 2014 at 7:27

    Liebe Amy,
    der Betthimmel ist ja der Hammer und so schnell gemacht? unglaublich!
    Sieht wirklich toll aus.
    Und das Kochbuch ist ja echt mal eine ungewöhnliche Alternative…nur Bilder….hab ich noch nie so gesehen.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Smilla

  • Antworten Sunday Roses 20. Juli 2014 at 7:34

    Guten Morgen liebe Amy,
    tolle Idee mit dem Betthimmel – ich sach ja immer, HĂ€keldecken kann man gar nicht genug haben, wa?
    Unter frischem Kurkuma kann ich mir allerdings gar nichts vorstellen und hab auch noch nie gesehen, wo man den kaufen kann….Mango hĂ€tte ich noch da ;o)).
    Einen erholsamen Sonntag fĂŒr dich
    Beate

  • Antworten House No.12 20. Juli 2014 at 8:23

    Liebe Amy,
    wieder eine wundervolle Idee, der Betthimmel…Den Smoothie hĂ€tte ich jetzt auch gern, leider fehlt mir heute am Sonntag alles – Mango und Kurkuma…! Die Erfahrung mit den verfĂ€rbten Fingern habe ich auch schon gemacht 🙂

    WĂŒnsche dir einen schönen Sonntag
    ganz liebe GrĂŒĂŸe
    Petra

  • Antworten LiebeArtWerkstatt 20. Juli 2014 at 8:45

    Hallo Amy,
    was fĂŒr ein Betthimmel, meine SĂŒĂŸe wĂŒrde alles dafĂŒr gebeben, sie wĂŒnscht sich so einen schon lange.
    Vielleicht kann ich das ja auch irgendwie so Àhnlich umsetzten !!
    Da wĂŒrde sie sich sicher freuen, danke fĂŒr diese wunderbare Idee.
    Deine Smoothies sind immer so toll, aber wo bekomm ich denn frischen Kurkuma, hab ich jetzt gar keine Ahnung und auch noch nirgends gesehen. Wo kaufst du ihn ?
    Das Buch wÀre jetzt auch nicht meins, ich liebe schöne Fotos von leckerem essen.
    HabÂŽs fein ich wĂŒnsch dir einen tollen Sonntag ♄lichst andrea

  • Antworten Mimi 20. Juli 2014 at 13:43

    Also dein heutiger Blogbeitrag ist ein einziger Augenschmaus. So klasse dieser Betthimmel! Und scheinbar auch fĂŒr Bastellegastheniker nachzumachen. Wie immer wunderschön in Szene gesetzt!!

    Schöne Woche,
    Mimi

  • Antworten Babajeza 20. Juli 2014 at 13:47

    Der Betthimmel ist super! Danke fĂŒr die Idee. 🙂

  • Antworten justys 20. Juli 2014 at 14:17

    Oh Amy, der Betthimmel, der ist ja der wahnsinn, sowas aus diesen Materialen..da wĂŒrden manch shabby Frauen 100 von Euros hinblĂ€ttern…ach wie schön…fĂŒhle Dich gedrĂŒckt, ok, nee, bei dem Wetter nicht, also von weitem FliegerkĂŒsschen, husch husch…glg
    justys

  • Antworten LiebeArtWerkstatt 20. Juli 2014 at 14:38

    Hi Amy,
    lieben Dank fĂŒr die Info 🙂

  • Antworten Petra Peziperli 20. Juli 2014 at 16:37

    Ich kann mich nur anschließen! Ein phantastisch aussehender Betthimmel! Und so schnell gemacht? Ich kann es gar nicht glauben!
    Das Kochbuch sieht total skurril aus, aber ich hÀtte da meine Probleme damit!
    LG Petra

  • Antworten MĂ©a Strauß 20. Juli 2014 at 17:28

    Ja, sag mal, DU ZAUBERFRAU! Das ist wohl der KRACHER!!! WAS fĂŒr ein Betthimmel, nu bin ich aber geflasht – oh, das gefĂ€llt mir so derart :))
    Und Danke fĂŒr die tollen Rezeptlis – ich liebe Kurkuma (soll ja ganz doll fĂŒrs Gehirn sein, kann ich brauchen, hihi).
    Mönsch Amy, diesen Post druck ich mir aus!
    Vielen Dank, diiiicken DankesdrĂŒcker, die MĂ©a

  • Antworten Meine Dinge Franka 20. Juli 2014 at 17:35

    Alles hier ein Augenschmaus!

    ♄ Franka

  • Antworten Tonkabohne Sabine 20. Juli 2014 at 18:08

    Liebe Amy,
    Ein wunderbarer Post, der Betthimmel ist der Hammer!!!
    Deine Rezepte gefallen mir auch sehr gut, besonders Tee mit Prosecco 🙂
    Das Kochbuch ist sehr originell.
    Herzliche GrĂŒsse,
    Sabine

  • Antworten Tante Mali 20. Juli 2014 at 19:54

    Liebe Ami,
    sensationell schön, dein Betthimmel – ich stell mir grad vor, dass die Gedanken sich wie Prinzessinnen fĂŒhlen mĂŒssen, wenn sie darunter gedacht werden …
    hab eine wunderschöne Woche
    Elisabeth

  • Antworten Flöckchenliebe 20. Juli 2014 at 20:09

    Liebe Amy,
    Dein Betthimmel ist ja der Traum.
    Und jetzt, wo ich den tollen Bericht ĂŒber Dein Zuhause gesehen habe, kann ich mir noch besser vorstellen, wie er bei Dir aussieht.
    Soooo schön! 🙂
    Deine KĂŒche fand ich ĂŒbrigens auch total gemĂŒtlich.
    Das Kochbuch ist witzig. Und vor allem trainieren wir einmal wieder unsere Augen, so wie es die Kinder eigentlich immer machen.
    Dein Smoothie hat eine tolle Farbe!
    Liebe GrĂŒĂŸe an Dich!
    ANi

  • Antworten designbygutschi 20. Juli 2014 at 21:00

    Hallo Amy,
    So genial einfach kann es sein einen Betthimmel herzustellen … Danke fĂŒr die DIY …
    Das kleine Sofa passt ja perfekt dazu …

    Im Moment bin ich nicht so kreativ … Mir ist es einfach zu heiß … da geht nur schnell eine kleine Deko aufzustellen.

    Smoothie lieben wir hier auch in jeglicher Form.
    Herzliche GrĂŒĂŸe

    Jutta

  • Antworten Teacup-In-The-Garden 21. Juli 2014 at 3:42

    Der Betthimmel sieht toll aus!
    Und dein Smoothie klingt sooo lecker!
    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Markus

  • Antworten Sandra 21. Juli 2014 at 8:30

    ein traum von einem betthaupt.
    ein traum…
    ♄♄♄
    liebe grĂŒĂŸe,
    sandra

  • Antworten Nica Sotiropoulos 21. Juli 2014 at 10:03

    Wow Amy, also dieser Betthimmel gefĂ€llt mir total! Am liebsten wĂŒrde ich den gleich nachmachen, aber meine MĂ€nner hier im Haus hĂ€tte wohl was dagegen. Vor allem der Mann, der dann in diesem Bett schlafen mĂŒsste… Allgemein gefĂ€llt mir dein Styl sehr gut!
    Liebe GrĂŒsse Nica

  • Antworten Steffi von fatto-incasa 21. Juli 2014 at 13:49

    Juchuuu das Kommentieren geht.
    Seltsam…aber schön.

    Das Buch spricht mich nicht wirklich an.
    Ich glaub mir fehlen die Fotos.

    Aber der Smoothie mmmhhh lecker, der wĂŒrde mir schon schmecken.

    LG aus der Holledau, Steffi

  • Antworten Lia Home 21. Juli 2014 at 16:38

    Hallo Amy,
    und der wohl schönste Himmel
    weit und breit!
    Lieben Gruß
    Lia

  • Antworten Tretswelt 21. Juli 2014 at 17:42

    Hei…bin begeistert von deinen tolle einfĂ€lle..wow…so schön derhimmelbett.Bussi for you.Luciene.

  • Antworten Ein Dekoherzal in den Bergen 21. Juli 2014 at 18:54

    SCHNAAAACKI:::: naaaa i hob no nix neichs vom KLOANA…ggg aber demnĂ€chst ;; WERD i den von oben bis unten,, ablichten,ggggg..
    der HIMMEL is da suuuper gelungen,,,
    der schaut soo richtig ROMANTISCH aus,,, uiiiuiiii,,,
    HOBS NO feini.. bussale bis bald de BIRGIT;;;

  • Antworten Maxie von Maxiemales 22. Juli 2014 at 8:55

    Liebe Amy,herrlich dein Post und ganz in meinem "MAngo-Sinne" 🙂 Liebe GrĂŒĂŸe an dich!Maxie

  • Antworten Veggie 23. Juli 2014 at 7:04

    Das ist der Hammer! Toll und so einfach, das mag ich. Viele GrĂŒĂŸe Mariola

  • Antworten Kati 24. Juli 2014 at 19:13

    Du immer mit deinen tollen Ideen – ich bin jedes Mal begeistert!

    Liebe GrĂŒĂŸe,
    -Kati

  • Antworten Tausendschön und Rosenrot 24. Juli 2014 at 20:02

    Liebe Amy, ojeoje, ich bin zur Zeit so hinterher und komme erst heute dazu, bei Dir reinzusehen. Aber was höre ich da? Frischen Kurkuma? Ich bin ja absoluter Kurkuma-Junkie und streu mir den pulverisierten in quasi alles, aber frischen? Wo bekommt man den denn? Hab ich etwa im Asia-Supermarkt schon x-mal davor gestanden und es noch nie bemerkt?
    Ach, und Dein Betthimmel ist ein Gedicht.
    Ganz liebe GrĂŒĂŸe,
    Karin

  • Antworten Rostrose 25. Juli 2014 at 14:31

    Liebe Amy, dein Betthimmel ist wirklich ein Traum! GefĂ€llt mir sehr – und natĂŒrlich steh ich auch auf die flotte Herstellungsart! :o)) Und Curcuma, ja, den mag ich seit Indien seeeehr – hat ja auch jede Menge heilende und gesundheitsbewahrende Eigenschaften; wir haben uns ein SĂ€ckchen mit gemahlenem und ein SĂ€ckchen mit ungemahlenem mitgebracht. Mango mag ich auch, also steht dem Smothie nix mehr im Wege ;o))
    Allerliebste rostrosige Vor-Wochenend-GrĂŒĂŸe
    von der Traude
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♄♄♄♄ ܓܓ✿ܓ✿ܓ

  • Antworten Eveline Steinmann 26. Juli 2014 at 9:39

    Wow! Dieser Betthimmel ist einfach wunderschön!
    Apfelkernige GrĂŒsse!
    Evelin

  • Hinterlasse einen Kommentar