Allgemein, gegessen, gemacht

:diy:stofftape selbst gemacht und mmh:ofenkartoffeln…

20. Mai 2012

na ihr 😉
habt ihr zeit und lust wieder ein bisschen mit mir zu werkeln und zu essen … dann seid ihr herzlich eingeladen …



ich hab mal wieder mit dem töchterchen gewerkelt …
vanessa hatte schon vor ein paar wochen washitape selbst gemacht …
natĂŒrlich wollten wir nun auch die stoffvariante herstellen …

was ihr braucht:
stoff, schere und doppelseitiges teppichklebeband …

das klebeband auf den linksseitigen stoff kleben …

und dann nah am rand des klebebandes abschneiden … mit gerader oder gezackter schere … 


zum abschluss, das stofftape auf die gewĂŒnschte breite zuschneiden …









und bevor ich das geburtstagsgeschenk fĂŒr meine liebste freundin bine einpacke, zeige ich es euch noch … sie hat sich eine neue hĂŒlle fĂŒr ihre wĂ€rmflasche gewĂŒnscht …































zu essen gibt es heute ofenkartoffeln … einfach gemacht und sÀÀÀÀhr lekka!!!
das rezept habe ich von steph aus dem kleinen kuriositĂ€tenladen … nicht das erste mal, dass ich von steph etwas nachkoche, denn ihre rezepte sind immer Ă€ußerst köstlich!

wenn ihr appetit habt, dann nehmt euch so viele mittelgroße kartoffeln, wie ihr essen mögt … ich hab vier gegessen … *hĂŒstel 😉
diese kocht ihr weich und hölt sie dann, am besten mit einem pampelmusenlöffel (weil … der hat zacken am rand) aus.
fĂŒr vier kartoffeln benötigt ihr, ein becher schmand, kleingeschnittene frĂŒhlingszwiebeln, geriebenen bergkĂ€se, salz und pfeffer nach belieben … 
das alles mit dem ausgehölten kartoffelzeugs vermengen und die kartoffeln damit fĂŒllen …

dann so lange in den ofen, bis die fĂŒllung etwas brĂ€unt. 
sooooo lange konnte ICH mal wieder nicht abwarten und hab sie schnell wieder rausgeholt, auf ein salatbett gesetzt (ĂŒber das ich ĂŒbrigens die in öl eingelegten bĂ€rlauchblĂŒten gegeben habe … schmeckt super!) und sie alle vier verputzt …





wĂ€hrend die kartoffeln im ofen sind, wird der nachtisch gemacht … schokopfannkuchen mit erdbeerquark und erdbeersauce …



in den pfannkuchenteig, wie ihr ihn so macht, einfach kakao reingeben und kleine kĂŒchlein braten.
nun könnt ihr ein wenig hochstapeln 😉 zwischen die pfannkuchen die erdbeeren pur mit etwas puderzucker geben oder erdbeeren pĂŒrieren teils als sauce und zum teil fĂŒr die fĂŒllung mit quark vermengen …



der flieder im garten ist leider schon wieder verblĂŒht.
nur noch ein paar kleine einzelne blĂŒtchen sind der rest vom herrlichen blĂŒten- und duftzauber …





fĂŒr heute seid herzlichst gegrĂŒĂŸt, mit lieben wĂŒnschen und einem dicken DANKE fĂŒr eure kommentare bedacht!!!
genießt einen entspannten sonntag …



xoxo amy

Das könnte dir auch gefallen

30 Kommentare

  • Antworten justys 20. Mai 2012 at 6:52

    oh, toll dass mit dem Tape 😉
    Und Hunger, oh ich habe so Hunger 😉
    Gestern gabs bei uns kleine Ofen bzw. Elektrogrillkartoffeln, nicht so lecker wie diese hier, aber mit Sour Cream und bisschen Fleisch ein Genuss…meine Liebe, die Woche war schneller rum als ich wollte, wie siehts bei Dir Di oder Mi Vormittag aus? Wir fahren dann nĂ€mlich schon in Urlaub, ach, freu 😉
    glg
    justys

  • Antworten Gina 20. Mai 2012 at 6:57

    Mensch… das ist ja ein Post, der berĂŒhrt echt die Sinne :o)

    Erst die Optik Deiner tollen Stoff-Tapes, dann lĂ€uft einem bei den Bildern und Rezepten das Wasser im Mund zusammen und man möchte sofort in die KĂŒche stĂŒrzen… und danach stellt man sich den Duft der letzten FliederblĂŒten vor… mhmmm, lecker!

    Hab einen schönen Sonntag!

    Liebe GrĂŒĂŸe, Gina ♄

  • Antworten Maggis Zaubernadel 20. Mai 2012 at 7:20

    meine Liebe das sind schöne Ideen die selbst gemachte BÀnder TOLL und Offenkartoffel lecker. Wir werden heute Grillen, vielleicht langt ein Foto knipsen, bevor meine Familie vernascht alle Speisen.
    Liebe GrĂŒĂŸe Maggi

  • Antworten silvermoon 20. Mai 2012 at 7:23

    Die Idee mit den StoffklebebÀndern gefÀllt mir sehr gut, das muss ich mir merken. Danke.
    LG
    Claudine

  • Antworten Teacup-In-The-Garden 20. Mai 2012 at 7:27

    Eine tolle Idee! Die neue HĂŒlle fĂŒr die WĂ€rmflasche ist soooo sĂŒĂŸ! Und die Ofenkartoffeln…mhhhhh!
    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Markus

  • Antworten DĂ€llerin 20. Mai 2012 at 8:10

    Guten Morgen, oh ich bin total begeistert von den Stoff-KlebebÀndern- so genial!
    LG Marita

  • Antworten Francis 20. Mai 2012 at 8:25

    Liebe Amy,
    danke wieder fĂŒr die tolle Idee und das Rezept! Meine beste Freundin hat auch demnĂ€chst Geburtstag und ich weiß nun auch genug, wie toll ich ihr Geschenk verpacken werde!
    WĂŒnsche Dir noch einen sonnigen Sonntag u. ggggglg Marion

  • Antworten Jule 20. Mai 2012 at 9:07

    Ja, wie wunderschön, die Bilder, die Ideen, die Rezepte! Und bin gleich mal zu deiner Tochter rĂŒbergeschnuppert… ihr seid schon zwei ganz kreative!
    Vielen Dank fĂŒr diesen rundherum wunderbaren Post, liebe Amy, auch dir einen schönen Sonntag!
    liebe GrĂŒĂŸe, von JULE
    PS: Ofenkartoffeln sich toll!

  • Antworten Krönchen 20. Mai 2012 at 9:12

    Hallo Amy, was fĂŒr eine wunderschöne Idee mit dem Tape…einfach super, manchmal hat man ja auch wirklich nur so schmale Streifen Stoff ĂŒbrig, die ich dann immer sammel, damit ich dann…irgendwann, irgendetwas..
    Aber jetzt weiß ich, was ich machen muß.Vielen Dank, liebe Amy.
    Zu deinen Rezepten gibt es nur ein zu sagen: MMMMHHHHHHHHHHH
    Herzlichst die Claudia

  • Antworten BriGer 20. Mai 2012 at 10:02

    Hey
    liebe sonnoge grĂŒĂŸe 🙂 tolle ideeee..wĂŒrd ich auch gern mal ausprobieren..da macht das auspcken doch spaß
    sieht richtig nett verpackt aus!!
    ich liebe ofenkartoffeln..jetzt bekomm i hunger..grins
    grĂŒssle fr gerle

  • Antworten die Malerin 20. Mai 2012 at 10:10

    Hallo Amy,

    was fĂŒr ein tolles Rezept mit den Kartoffeln, das werde ich auf jeden Fall nachkochen. Dein Rezept mit den fettucini und dem SchafskĂ€se war ein Gedicht.

    Hast Du ĂŒbrigens meine Antwort mail erhalten? Wenn nicht, gib mir bitte Bescheid.

    Deine Idee mit dem Stofftapes ist genial, werde ich mir merken und auch auch ausprobieren.

    ganz liebe GrĂŒĂŸe Lydia ♄♄♄

  • Antworten Duni 20. Mai 2012 at 11:14

    SĂŒĂŒĂŒĂŒĂŒĂŸ! Die Stofftapes sind genau mein Geschmack! Das muss ich auch mal ausprobieren. Stoffe habe ich ja genug, ich brauche nur noch das doppelseitige Klebeband!
    WĂŒnsche Dir einen wunderschönen gemĂŒtlichen Sonntag nachmittag. Ganz liebe GrĂŒĂŸe, Duni

  • Antworten Franka 20. Mai 2012 at 11:26

    Ach ist das ALLES wieder hĂŒbsch und lecker!!!

    ♄ Franka

  • Antworten Katrin 20. Mai 2012 at 11:29

    Liebe Amy, vielen Dank fĂŒr diese wunderschöne Idee. Ist nicht schwer zu machen und soooo liebevoll.
    Und dein leckeres Essen…..hm….. bekomme schon wieder Hunger!
    GlG Katrin

  • Antworten designbygutschi 20. Mai 2012 at 14:01

    Liebe Amy,
    die Idee mit dem Doppelklebeband habe ich schon wo gelesen – und wollte sie schon immer mal ausprobieren … Deine BĂ€nder sind einzigartig schön.
    DafĂŒr ist schwupp ein Herzchen gekommen 🙂
    Jutta

  • Antworten Rosalie 20. Mai 2012 at 17:28

    Liebe Amy,
    die WĂ€rmflasche fĂŒr Deine Freundin find ich ganz wunderbar. Sehr, sehr hĂŒnsch….. darĂŒber wĂŒrde sich wohl jede freuen.
    Deine Ofenkartoffeln sehen auch sehr lecker aus…. es duftet soooo gut. Ein ganz Ă€hnliches Rezept verwende ich immer im Sommer zum grillen. Dazu gibts dann feinen Sauerrahm mit GartenkrĂ€utern frisch angerĂŒhrt.
    Liebe RosaliegrĂŒĂŸe ∙∙♄♄∙∙

  • Antworten Elkes bunte Mischung 20. Mai 2012 at 17:29

    Liebe Amy,
    ich habe mich sehr gefreut ĂŒber den Tip mit den Stofftapes. Bei uns gibt es nĂ€mlich noch immer keine Washitapes zu kaufen. Jetzt mach ich sie mir eben selber. Danke dafĂŒr.
    LG sendet Elke

  • Antworten House No. 43 20. Mai 2012 at 18:20

    Liebe Amy, die Idee mit dem Stofftape ist so toll; gerade das mit den Zacken sieht super aus ! Danke fĂŒrÂŽs Zeigen; ich werde es bestimmt auch mal ausprobieren. LG Sabrina

  • Antworten swig 20. Mai 2012 at 18:56

    wunderschön, wie immer! herzlichste GrĂŒsse!

  • Antworten FrĂ€ulein Zauberhaft 20. Mai 2012 at 19:21

    Was fĂŒr eine tolle Idee!!! Und so einfach, da muss man einfach mal drauf kommen… Vielen Dank fĂŒrs Ideenteilen!!!

    LG
    N.

  • Antworten sasibella 20. Mai 2012 at 19:51

    Wow,das Tape sieht ja super aus.Das muss ich mir merken.
    Und auch deine kulinarischen Köstlichkeiten lassen mir wieder das Wasser im Mund zusammen laufen.Lecker,Lecker!
    Hab einen schönen Wochenanfang!
    LG
    Sandy

  • Antworten La Casa blanca 20. Mai 2012 at 20:08

    Liebe Amy,
    was fĂŒr eine tolle Idee mit dem Tape. Das mache ich Dir auf jeden Fall nach :o) Wirklich simpel und total effektiv! Wohin muss ich kommen, wenn ich den Koch kĂŒssen will? Das Rezept hört sich super lecker an und das werde ich die Woche mal mit einem frischen Salat auftischen. Danke, Du bist ein Schatz :o)

    L*G*
    Nicole

  • Antworten Schneesternchen 20. Mai 2012 at 20:21

    Amy… dein Blog gehört verboten! Der ist zu Lecker! Am liebsten hĂ€tt ich jetzt gern die Kartoffel! Das muss ich unbedingt probieren!!!

    Doppelseitiges Klebeband hab ich auch schon oft mit Stoff beklebt! Einfach super!

    ♄

  • Antworten Wohnqueen 20. Mai 2012 at 20:29

    Hallo liebe Amy,
    so toll geworden die Tapes!

    Und lecker lecker dein Essen! Die Kartoffeln muss ich mal probieren!

    LG Hanna

  • Antworten Kerstin 21. Mai 2012 at 6:43

    Hallo Amy, die Idee mit dem Washitape ist grandios, man hat ja immer irgendwelche Stoffe ĂŒbrig. Die Ofenkartoffeln sehen soooo lecker aus die werde ich auch ausprobieren. Danke fĂŒr die tollen Ideen und einen guten Start in die Woche. Liebe GrĂŒĂŸe Kerstin

  • Antworten Anonym 21. Mai 2012 at 9:27

    WIEDER ein ganz wundervoller Post
    GLg♄Doris

  • Antworten Petra 21. Mai 2012 at 10:43

    Ich habe gerade mÀchtig Hunger bekommen. Ein sehr gelungenes Rezept und die "lecker" Bilder. hhmm!
    Die Stoff-Ideen finde ich richtig klasse.
    Einen schönen Tag wĂŒnscht Dir
    Petra

  • Antworten Stephie 21. Mai 2012 at 17:30

    Hallo Amy,
    die Idee mit dem Washi-Tape ist ja genial, werde ich auch mal nachmachen. Und das Rezept fĂŒr die Ofenkartoffeln hab ich mir gleich mal in meinen Rezeptordner kopiert.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Stephie

  • Antworten 114a 21. Mai 2012 at 17:52

    oh Amy, das ist ja alles so schön und vorallem lecker sehen die Ofenkartoffel aus 🙂 mhhh ganz viele liebe GrĂŒĂŸe, Elvira

  • Antworten elbmari 22. Mai 2012 at 19:21

    Das Stoff-Tape ist ja ne klasse Idee!! Ist gleich gemerkt ;-)) Sonnige GrĂŒĂŸe

  • Hinterlasse einen Kommentar