Allgemein

willkommen im neuen jahr, mmh:schokoschnecken & home baked…

3. Januar 2016

willkommen im neuen jahr zweitausendsechzehn 😉 ich hoffe, ihr hattet einen fantastischen jahresbeginn… so gaaaaanz in eurem sinne! 








kann mir gar nicht vorstellen, morgen wieder zu arbeiten, bin voll im abhĂ€ngmodus 😉
das ist allerdings das hĂ€ngezelt fĂŒr meine kleine ella. jaaaaaa, ick werd dit kind schon schaukeln…






















































mein heutiges buch fĂŒr euch
home baked
von yvette van boven
erschienen im dumont verlag


»backen macht nicht nur sehr glĂŒcklich, du wirst dafĂŒr auch enorm geliebt.« yvette van boven








yvette is back – mit ihrem ersten backbuch! und wie immer ist selber-machen das motto: schritt fĂŒr schritt gelingen mit yvettes anleitungen „himbeer-kokos-törtchen“, „roggenkrĂ€cker“ oder „zitronen-mohn-kuchen“. mit ĂŒber 200 backrezepten, manche sĂŒĂŸ, manche deftig, manche klassisch, manche dazu noch gesund, ist ‚home baked‘ ein traumhaftes buch. alle köstlichkeiten verbindet ihre machart: schnell und einfach in der zubereitung und wahnsinnig lecker. nach ‚home made. natĂŒrlich hausgemacht‘, (meine rezension dazu klick hier) ‚home made. winter‘ und ‚home made. sommer‘ (meine rezension dazu klick hier) hat yvette van boven auch ‚home baked‘ gemeinsam mit ihrem mann oof verschuren zusammengestellt – und weil selbermachen die devise in jeder hinsicht ist, stammen alle rezepte, fotografien, aquarellillustrationen und das layout aus der feder des sympathischen gespanns.
























































hach, was gibt es schöneres, als ein nagelneues backbuch in den hÀnden zu halten, es aufzuschlagen, und in wunderbaren bildern, rezepten, ideen und inspirationen zu schwelgen?
als begeisterte yvette van boven fanin (mich haben schon ihre drei anderen werke enorm begeistert), war klar, dass ich auch ihr erstes backbuch haben musste. 
allein schon die backwerktitel lassen einem das wasser im munde zusammenlaufen: angel food cake mit safran-meringue-icing & lemon curd oder sĂŒĂŸe ziegenkĂ€se-mandel-tarte mit trauben oder marmortorte mit brombeeren & basilikum…
alle die mich kennen, wissen, das wÀr nicht mein buch, wenn diese torten nicht ratzfatz zu machen wÀren!










diese  sĂŒndhaft sĂŒĂŸen birnen-karamell-schiffchen mit walnĂŒssen sind definitiv das nĂ€chste backprojekt in meiner kĂŒche!

































die wunderschönen fotografien und zauberhaften zeichnungen bezeugen, dass ganz viel liebe und leidenschaft in diesem buch stecken.  

plus 200 köstliche backrezepte! 

aufgeteilt in 10 kapitel: 
»mise en place« (bedeutet in der gastronomie die vorbereitung des arbeitsplatzes), »viennoiserie« (feine backwaren wie croissants, pain au chocolat, brioches…), »brot«, »cake«, »bars & slices«, »cookies«, »pie«, »torten«, »patisserie« und »do not forget the dog«. 





rund um die sĂŒĂŸen und herzhaften leckereien gibt es viel wissenswertes… ĂŒbers sieben, schlagen und unterheben, ungleiche brĂ€unung, zimmertemperatur der zutaten, ĂŒber schnellen und langsamen zucker, selbstgemachtes backpulver und vieles mehr.
und auch im fazit: das buch besticht durch seine wunderbaren fotografien, die zauberhaften illustrationen und einfach köstliche rezepte. 
ein hinreißend authentisch leckeres werk!


ein großes dankeschön an den dumont verlag fĂŒr dieses fabelhafte backbuch 😉


als erstes habe ich yvettes nutellavariante ausprobiert…

und mal fast alles so gemacht, wie im rezept angegeben, auuuuuußer, dass ich die haselnĂŒsse vorher angeröstet habe 😉
hat auch alles geklappt wie angegeben, auuuuuußer, dass das glas bei mir nicht 1,5 monate haltbar blieb 😉























































hab nĂ€mlich damit leckere schnelle schokoschnecken gebacken…
blĂ€tterteig ausrollen, mit schokocreme bestreichen, zu einer rolle einrollen, in scheiben schneiden, mit der schnittflĂ€che auf ein backblech oder in muffinförmchen legen  und bei 180° ca 20 min backen.












fĂŒr heute verabschiede ich mich von euch, freue mich, dass ihr da wart und bedanke mich fĂŒr eure lieben kommentare!


fĂŒr euch, zum mitnehmen, damit ihr gut durch`s neue jahr kommt… 😉






xoxo amy

Das könnte dir auch gefallen

23 Kommentare

  • Antworten Tonkabohne Sabine 3. Januar 2016 at 7:22

    Liebe Amy,
    Vielen Dank fĂŒr Deine aufmunternden Worte, das Bild mit dem Horizont hilft.
    Auch ich möchte Dir von Herzen ein glĂŒckliches Neues Jahr wĂŒnschen.
    Das Buch das Du heute vorstellst ist wie fĂŒr mich gemacht 🙂
    Das muss ich haben…
    Danke fĂŒr die. Wunderbare Buchvorstellung.
    Alles Gute fĂŒr Dich,
    Sabine

  • Antworten KUNIs little white castle 3. Januar 2016 at 8:50

    Ohhhhhhhhhh ich muss morgen auch wieder arbeiten gehen. GefÀllt mir gar nicht!
    Ich mag BackbĂŒcher (heißen die echt so?) auch sehr gerne. Am meisten gefallen mir da drin die Fotos.
    Deine Schnecken schauen lecker aus!
    Bussi Kuni

  • Antworten Eclectic Hamilton 3. Januar 2016 at 8:53

    Liebe Amy, happy new year!
    Mit dem Buch muss das Jahr gut starten … freue mich auf 2016 mit dir.

    Greetngs & Love
    Ines

  • Antworten Laura R. 3. Januar 2016 at 9:27

    Ciao Emy,beautiful cookbook, pictures that inspire and delicate designs. To start 2016 there 'is nothing better!
    Laura R

  • Antworten Meine Dinge Franka 3. Januar 2016 at 9:54

    Liebe Amy,
    viele gute WĂŒnsche fĂŒr dich.
    Ein schönes Jahr als Großmama!

    ♄ franka

  • Antworten Rostrose 3. Januar 2016 at 10:16

    Liebe Amy,
    das AbhĂ€ngezelt sieht ja toll aus! (So eins hĂ€tte ich auch gern! Aber ich fĂŒrchte, unsere Zimmer-Decke ohne brauchbare Balken hĂ€lt niemanden aus, nichtmal unsere Katzen …) Besonders Klasse finde ich auch die Sache mit dem selbstgemachten Nutella – auf diese Weise wird im Gegensatz zur "echten Marke" nĂ€mlich auch kein Palmöl verwendet, und das ist natĂŒrlich besonders gut fĂŒr den Regenwald!
    Ich wĂŒnsche dir und deinen Lieben ein wunderbares, gelungenes und gesundes Jahr 2016!
    Herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/rund-um-den-jahreswechsel.html
    .¾.‱*¹)¾.‱*¹)
    (¾.‱®..¾.‱®¾.‱*®) ¾.‱*¹) ¾.‱®¾.‱*®)
    (¾.‱® (¾.` * ¾.‱®¾.‱*®¹)

  • Antworten Angelika Leƛniak 3. Januar 2016 at 11:31

    Amy K. macht immer hĂŒbschere Dinge mit Photoshop, liebe Amy. Und noch schönere Bilder zaubert sie mit ihrer Kamera: Zum Verlieben.
    Man hat nach einem Post immer Lust, sofort zu backen, zu werkeln, umzumöbeln, zu dekorieren…
    Ich liebe das!
    Bis bald, eine schöne Woche,
    Angelika

  • Antworten nic 3. Januar 2016 at 12:03

    Liebe Amy, ein wundervolles neues Jahr wĂŒnsche ich Ella, Deiner Familie und Dir. Wenn es sooo lecker anfĂ€ngt kann es nur gut werden! :)) ♄nic

  • Antworten Lina von SilbermandelÂŽs Welt 3. Januar 2016 at 15:31

    Liebe Amy,
    ich wĂŒnsch Dir auch ein wunderschönes
    neues Jahr.
    Und viel Kraft beim Arbeitsbeginn.
    Wir haben hier noch den totalen Ferienmodus laufen.
    Alles Liebe
    Lina

  • Antworten Jule 3. Januar 2016 at 16:06

    mh, so lecker… dĂŒrfen wir das schon wider nach den Festtagen? ach, was, erlaubt ist was beliebt!
    AbhĂ€ngetage… ich habe sie auch genossen und hab noch ein wenig Schonfrist… aber nicht mehr lange und das Gewusel hat mich wieder. Auf geht's, das ist das Leben!
    liebe GrĂŒĂŸe, JULE

  • Antworten SelbstgemachteDinge 3. Januar 2016 at 19:21

    Liebe Amy,
    Schokocreme selber machen? Wollte ich nicht eben gesĂŒnder leben *lach*? Das Buch sieht wirklich sehr liebevoll aus und dir Rezepte klingen richtig gut.
    Ich wĂŒnsche dir fĂŒr morgen einen guten Start. Ich fangÂŽerst Donnerstag wieder an.
    Herzliche GrĂŒĂŸe,
    Manuela

  • Antworten Nica Sotiropoulos 3. Januar 2016 at 19:22

    Allerliebste Amy dir wĂŒnsche ich auch nur das Beste im neuen Jahr. Huch sieht das wieder schön aus bei dir. Das Zelt fĂŒr die kleine ist ja zuckersĂŒss! Und dieses Backbuch… ojoj die Schiffchen ja die locken grad zum nachmachen.
    Herzlichst Nica

  • Antworten Veggie 3. Januar 2016 at 19:36

    Liebe Amy, schon lange habe ich bei Dir nicht rein geschaut und ich sehe, wie viele schöne Sachen ich verpasst habe, gleich muss ich bisschen nachholen. Viele GrĂŒĂŸe Mariola 🙂

  • Antworten designbygutschi 3. Januar 2016 at 19:50

    Liebe Amy,
    wie herrlich cosy muss es in dem HĂ€ngezelt sein …
    Ein toller RĂŒckzugsort … Nicht nur fĂŒr Babys … 😉

    Ich hoffe das Jahr 2016 hĂ€lt fĂŒr dich viele schöne Stunden bereit …
    Ich habe zum GlĂŒck noch ein paar Tage frei … Juhuuuuu …

    Herzliche GrĂŒĂŸe
    Jutta

  • Antworten DekoreenBerlin 3. Januar 2016 at 21:13

    Liebe Amy,

    ich wĂŒnsche dir fĂŒr das neue Jahr auch alles erdenklich Gute. Viele glĂŒckliche Momente und vielleicht geht ja auch der eine oder andere Herzenswunsch in ErfĂŒllung.
    Ich muss morgen auch wieder ran. Ich hoffe es wird nicht so schlimm wie im lezten Jahr mit dem Weihnachtsjetlag.

    Liebe Tage aus Berlin
    Doreen

  • Antworten MĂ©a Strauß 4. Januar 2016 at 7:07

    Liebe Amy, das mit der schiefen Torte… hĂ€tte ich geschrieben/gelebt haben können.
    Jaja, schrĂ€ge Vögel verstehen das SchrĂ€ge 😉 Ne, aber ich mag den tieferen Sinn dahinter.
    Somit wĂŒnsche ich Dir, Amylein, fĂŒr 2016, in schrĂ€gen Lebensmomenten ebenfalls in SchrĂ€glage gehen zu können, um mit Humor und vollkommen anderen Wegen als den ausgetretenen mit dem Leben zu lachen! Denn dies liebt uns hierfĂŒr und das Schicksal ist ausgetrickst 😉
    Deine MĂ©a

  • Antworten Karen Heyer 4. Januar 2016 at 13:51

    Liebe Amy,
    ich wĂŒnsche Dir ein gaaaanz tolles Jahr 2016, Du wirst das Ella-Kind schon schaukeln 😉
    Als bekennende NichtbĂ€ckerin versuche ich mich lieber nicht im Nachmachen, das kannst Du deutlich besser 🙂
    Liebe GrĂŒĂŸe von Karen

  • Antworten Sonja Geyer 4. Januar 2016 at 20:29

    HUHU liebe Amy,
    wie schön wieder von dir zu leeehesen…jepp!
    Und gleich verwöhnst du uns wieder mit wunderschönen
    Anregungen und Leckereien. Ich mag das, wenn man
    auf die Schnelle was Feines zaubern kann und diese
    Schnecken MUSS ich ausprobieren!
    Ganz liebe GrĂŒĂŸe von Sonja

  • Antworten Lias Home 4. Januar 2016 at 20:57

    Liebe Amy,
    ich war auch bis heute im Chillmodus!
    Nun geht der Alltag wieder los!
    Happy New Year!
    Lieben Gruß Lia

  • Antworten Bente 5. Januar 2016 at 8:10

    Hello my friend. Whish you all the best for this new year.
    Hugs from here

  • Antworten white and vintage 5. Januar 2016 at 17:01

    Liebe Amy,
    ich mag solche schön illustrierten BackbĂŒcher total gerne. Wenn ich daran denke, wie einfach doch frĂŒher die BackbĂŒcher waren. Mittlerweile sind es bezaubernde BildbĂ€nde, die schon beim Anblick der Bilder Lust aufs Backen machen.
    Ganz liebe GrĂŒĂŸe,
    Christine

  • Antworten Flöckchenliebe 5. Januar 2016 at 18:51

    Liebe Amy,
    auch Dir wĂŒnsche ich ein gutes Neues Jahr 2016!
    Vielen Dank fĂŒr den tollen Buchtipp. Ich könnte mir stĂ€ndig solche BĂŒcher kaufen. Nicht nur zum Nachbacken, sondern einfach nur, um die schönen Aufnahmen anzuschauen. 🙂
    Dein "Mitnehm-Bild" ist ja auch der Hammer. Hast Du das gezeichnet? Es ist sooooo schön.
    Alles Liebe
    ANi

  • Antworten House No12 10. Januar 2016 at 9:29

    Liebe Amy,
    ich bin spĂ€t dran, wĂŒnsche dir aber trotzdem noch ein glĂŒckliches neues Jahr mit all den WĂŒnschen von deinem letzten Bild. Das Backbuch klingt toll…und die selbstgemachte Nutella wĂ€re genau das richtige an diesem trĂŒben Sonntag. HĂŒpfe jetzt gleich noch zu deinem neuen Post.

    liebe GrĂŒĂŸe
    Petra

  • Hinterlasse einen Kommentar